Über mich

 

Mein Name ist Ramona und ich zeige Selbstständigen und Bloggern, wie sie Online Marketing und im speziellen Social Media Marketing  nutzen können, um ihr Business voranzutreiben.
Du hast dich gerade selbstständig gemacht und hast noch nicht ganz den Durchblick in Bezug auf dein Social Media Marketing? Du bist in einem kleinen Unternehmen für das Online Marketing zuständig und weißt noch nicht so recht, wo du anfangen sollst? Du bloggst regelmäßig über interessante Inhalte und willst, dass diese auch jemand sieht? Dann bist du hier genau richtig!

 

Ich zeige dir, wie du

    • deine gesamten Online Marketing Aktivitäten in Einklang bringst
    • die verschiedenen Social Media Kanäle erfolgreich für dein Marketing nutzt
    • Online Marketing einsetzt um zu verkaufen, ohne zu verkaufen

 

 

Das bin ich

 

 

Ramona

 

Das Thema Marketing fasziniert mich inzwischen schon seit einigen Jahren. Erste Berührungspunkte damit hatte ich schon während der Schulzeit. Während andere genervt die Augen verdrehten, wenn im Fernsehen eine Werbepause anfing, wartete ich auf immer neue Idee der Marketer.

Nach dem Abi habe ich dann auch gleich gewusst, dass ich in diesem Bereich arbeiten möchte. Durch einen langjährigen Werkstudentenjob im Online Marketing bei einem großen Tierfuttermittelhersteller wurde ich darin auch bestätigt:

 

Marketing ist und bleibt meine Leidenschaft.

 

Mittlerweile entwickle ich als Marketing- und Sales Manager in einem kleinen Unternehmen die komplette Marketingstrategie.

Dadurch bin ich auch auf die Idee für diesen Blog gekommen. Man kann studiert haben was man möchte – sobald man in den Beruf einsteigt, hat man das Gefühl bisher nichts Nützliches gelernt zu haben.

Aufgrund meines BWL –Studiums mit Schwerpunkt auf Marketing und meines Werkstudentenjobs dachte ich zunächst, dass ich ganz gut gerüstet wäre. Ich habe aber sehr schnell gemerkt, dass dies weit gefehlt ist.

Ich wurde so ziemlich ins kalte Wasser geworfen. Da das Unternehmen, für das ich tätig bin, relativ klein ist, bin ich die einzige Angestellte, die für das Marketing zuständig ist. Das heißt ich hatte im Prinzip niemanden der mich richtig einarbeiten konnte. Ich war ganz allein dafür verantwortlich.

Jetzt ist das das Beste was mir passieren konnte – ich kann mich wirklich austoben. Aber zu Beginn war es sehr schwer. Ich wusste einfach nicht wo ich anfangen sollte.

Und ich denke dir wird es ganz genauso gehen, wenn du gerade dein eigenes Business oder deinen eigenen Blog startest.

Deshalb möchte ich dich dabei an die Hand nehmen und dir zeigen, was wirklich funktioniert!

 

Marketingziele

Merken

Merken