Newsletter Betreffzeile

Für dein Online Marketing ist der Aufbau einer Email-Liste eigentlich unumgänglich. Doch um wirklich erfolgreiches Email Marketing betreiben zu können, musst du dir nicht nur eine große Email-Liste aufbauen, sondern auch sicherstellen, dass deine Mails von deinen Abonnenten gelesen werden.

Denn bei der vielen Arbeit, die der Aufbau einer Email-Liste und das Erstellen toller Newsletter Inhalte bedeutet, wäre es doch schade, wenn nur wenige deine Emails öffnen.

Doch wie kannst du es schaffen, dass deine Abonnenten deinen Newsletter öffnen?

Ganz einfach: indem du deine Newsletter Betreffzeile optimierst.

Email Marketing ist und bleibt(!) eines der wichtigsten Instrumente für dein Online Marketing.

Warum beschäftigst du dich überhaupt mit dem Thema Marketing, wenn deine Leidenschaft eigentlich in einem ganz anderen Bereich liegt? Richtig! Du möchtest bekannter werden. Und hierfür bieten dir SEO und Social Media unglaublich viele Möglichkeiten.

Doch sind wir mal ganz ehrlich: was du wirklich möchtest, ist Kunden gewinnen. Und genau dafür solltest du dir eine Email-Liste aufbauen und Newsletter versenden!

Doch Email Marketing ist gar nicht so einfach, wie es vielleicht auf den ersten Blick scheint. Es geht um so viel mehr, als ein paar nette Worte in eine Mail zu tippen und diese an ein paar Leute zu verschicken.
So viele Möglichkeiten dir das Email Marketing auch bietet – es gibt mindestens genauso viele Fehler, die du beim Newsletter-Versand machen kannst.

Die wirklich gravierenden Fehler, die dich wertvolle Kunden kosten können, zeige ich dir in diesem Artikel.

Newsletter im Spam-Ordner

Du willst deinen Newsletter versenden und hast Angst, dass dein Newsletter im Spam-Ordner landet? Du hast bereits Newsletter verschickt und hast erfahren, dass deine Mails bei den meisten Empfängern gar nicht ankommen? Das kann an verschiedenen Gründen liegen. In diesem Artikel zeige ich dir 7 Tipps, damit dir das nicht mehr passiert.

Hinter einem Newsletter steckt ganz schön viel Arbeit. Zuerst hast du dir mühsam deine Empfängerliste aufgebaut, dir dann großartigen Inhalt überlegt und diesen dann aufwendig in ein passendes Format gebracht. Doch was bringt dir das alles, wenn dein Newsletter im Spam-Ordner versickert und den Inhalt niemals jemand sehen wird?

Richtig! Nämlich gar nichts.

Wenn du die folgenden 7 Tipps befolgst, hast du gute Chancen, dass deine Mails nicht mehr im Nirgendwo landen.

Öffnungsrate Newsletter

Du hast dir über Monate eine Email-Liste aufgebaut? Du hast einen Newsletter mit ansprechendem Design und tolle Inhalten erstellt? Und trotzdem liegt deine Öffnungsrate im unteren Bereich?
Ich kann dich verstehen – so etwas kann wirklich sehr frustrierend sein. In so einem Newsletter steckt meist stundenlange Arbeit. Doch was bringt das Ganze, wenn niemand den Inhalt sieht?
Auch wenn du das bestimmt schon gefühlte 100x gehört hast:

„The money is in the list“

Deshalb solltest du dich auf keinen Fall entmutigen lassen und weiterhin fleißig Email-Abonnenten sammeln, tolle Inhalte erstellen und Newsletter versenden!