Einträge von Ramona

7 Tipps, wenn dein Newsletter im Spam-Ordner landet

Du willst deinen Newsletter versenden und hast Angst, dass dein Newsletter im Spam-Ordner landet? Du hast bereits Newsletter verschickt und hast erfahren, dass deine Mails bei den meisten Empfängern gar nicht ankommen? Das kann an verschiedenen Gründen liegen. In diesem Artikel zeige ich dir 7 Tipps, damit dir das nicht mehr passiert.

Hinter einem Newsletter steckt ganz schön viel Arbeit. Zuerst hast du dir mühsam deine Empfängerliste aufgebaut, dir dann großartigen Inhalt überlegt und diesen dann aufwendig in ein passendes Format gebracht. Doch was bringt dir das alles, wenn dein Newsletter im Spam-Ordner versickert und den Inhalt niemals jemand sehen wird?

Richtig! Nämlich gar nichts.

Wenn du die folgenden 7 Tipps befolgst, hast du gute Chancen, dass deine Mails nicht mehr im Nirgendwo landen.

So erstellst du ein überzeugendes Instagram Profil

ast du dich schon mal gefragt, worauf man bei der Erstellung eines Instagram Profils achten sollte?

Weltweit nutzen über 300 Millionen Menschen nahezu jeden Tag Instagram. Jeden Tag werden über 95.000.000 Bilder gepostet und erhalten 4.200.000.000 Likes.

Im Januar 2016 haben bereits 9.000.000 Deutsche diese Plattform genutzt – Tendenz steigend.

Und du gehörst bestimmt auch schon dazu, oder? Selbst, wenn du Instagram noch nicht für dein Business entdeckt hast, hast du bestimmt ein privates Profil und kennst dich zumindest schon ein bisschen damit aus.

Doch Instagram kann dir viel mehr bieten, als das reine private Teilen und Liken von Fotos! Ich bin der Meinung, dass die Marketingmöglichkeiten von Instagram immer noch von vielen unterschätzt werden.

Also leg los und nutze die Möglichkeiten von Instagram für dein Business!

Wie du die Öffnungsrate deines Newsletters steigerst

Du hast dir über Monate eine Email-Liste aufgebaut? Du hast einen Newsletter mit ansprechendem Design und tolle Inhalten erstellt? Und trotzdem liegt deine Öffnungsrate im unteren Bereich?
Ich kann dich verstehen – so etwas kann wirklich sehr frustrierend sein. In so einem Newsletter steckt meist stundenlange Arbeit. Doch was bringt das Ganze, wenn niemand den Inhalt sieht?
Auch wenn du das bestimmt schon gefühlte 100x gehört hast:

„The money is in the list“

Deshalb solltest du dich auf keinen Fall entmutigen lassen und weiterhin fleißig Email-Abonnenten sammeln, tolle Inhalte erstellen und Newsletter versenden!